Wie funktionert das E-Lernzentrum?

Um vom E-Lernzentrum zu profitieren, bedarf es einiger Schritte. Bevor Sie irgendetwas tun, schauen Sie sich zunächst in Ruhe die verschiedenen Angebote an, um zu entscheiden, ob Sie hier richtig sind.

Wir bieten im Augenblick auch noch Kurse an, die Sie direkt auswählen können, ohne sich zu registireren.  Wir empfehlen aber, ein Nutzerkonto, um die Funktionen des Sozialen Austausches besser nutzen zu können.

 

  1. Erstellen Sie sich ein Konto (registrieren Sie sich) beim E-Lernzentrum
    Das ist im Augenblick noch kostenlos möglich, kann aber in Zukunft mit einer Schutzgebühr verbunden sein, um Fake-Accounts, Spammer und Robots fern zu halten und zugleich die Kurskosten so niedrig wie möglich zu halten. Wir geben keine Daten an Dritte weiter. Die Datenerhebung dient zur Absicherung der Website gegen unbefugte Nutzung der Angebote und zur Kontaktaufnahme zwischen dem Lehrenden und dem Lernenden, sowie der Möglichkeit, auch untereinander als Lernende in Kontakt zu treten.  Da bestimmte Kurse an Voraussetzungen geknüpft sind (z.B. Kurse für PREPARE/ENRICH Anbieter) werden bei der Registirierung auch entsprechende Daten abgefragt.

  2. Suchen Sie sich einen Kurs aus und schreiben sich dort ein.
    Das E-Lernzentrum bietet kostenlose und kostenpflichtige Kurse an. Kostenpflichtige Kurse können Sie per PayPal oder per Überweisung bezahlen.  Mit Zahlungseingang wird Ihr Kurs für Sie freigeschaltet und Sie können loslegen.

  3. Legen Sie los, wann immer Sie soweit sind!
    In aller Regel beginnen Sie mit der ersten Lektion des Kurses. Manche Kurse sind im Büffetstil eingerichtet - da ist es gleichgültig, wo Sie beginnen.  Andere Kurse bauen so aufeinander auf, dass Lektionen für Sie erst freigeschaltet werden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind.
 

Das E-Lernzentrum bietet Ihnen Kurse für Fort- und Weiterbildung im Bereich Beratung & Seelsorge, aber auch zur persönlichen Lebensgestaltung an.

Die inhaltliche Verantwortung für die Angebote tragen die jeweiligen Lehrenden, die Gesamtaufsicht, Qualitätssicherung und Zertifizierungen verantwortet Prof. Dr. Andreas Bochmann.